BOM Volleyball 2018 - 2019

BOM Volleyball 1.Mai Pokalturnier 2019

11. Pokalsieger 2019 die Heats.

2 x 2.Platz Mix (Spezialisten/LTD) und Grünweiß 4.Platz GTS und 5.Platz KSV

5 Mannschaften waren gekommen und gespielt wurde Jeder gegen Jeden 2 Sätze bis 15. Das Wetter spielte mit und so machte es allen wieder großen Spaß. Der Platzwart Ralf Stille hatte die Plätze wieder hervorragend präpariert (Dank Dir). Unsere Frauen hatten wieder für Kaffee/Kuchen/ Schmalzstullen/Bockwurst gemacht und Getränke war ausreichend vorhanden.Dann gab es die Siegerehrung auch noch für die BOM Liga. Sieger auch hier dieses Jahr die Haets den Pokal Stolz hoch gehalten (Glückwunsch) 2. LTDKwBx 3. Spezialisten 4. Bomforzionösen 5.TSG Freizeit 6.Grünweiß 7 GT1 und 8. GTS 2

 

Der letztjährige Sieger die Blockbuster, die Leute um Tobi .

Sie sind bestimmt dieses Jahr wieder mit dabei.

Wir wünschen allen BOM - Volleyballern und Ihren Familien ein sehr schönes Osterfest.
 

Genießt die freie Zeit der Feiertage und erholt Euch gut.

Geänderter Spielplan 2018-2019
Ansetzungen
Kopie von Ansetzungen 2018_19.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [62.4 KB]
Ausschreibung BOM 2018-2019.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

Wie Eng dieses Jahr die BOM Meisterschaft ist sieht man an der Tabelle und der Ausschreibung BOM 2018-2019 die Wertung.

1. Punkte

2. Gesamtsätze

3. Kleine Punkte

4. Direkter Vergleich (Satz, Punkte)

12.Spieltag 2 Teil vom 09.04.2019  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.20 Uhr               / (Schiedsrichter)

 

2.  Spezialisten  -   Grünweiß      / (LTD KwBx)     40:20 ; 2:0          

3.  Spezialisten  -   LTD KwBx     / (Grünweiß)      40:33 ; 2:0

 

Der Spieltag:  Die Spezialisrten und LTD in Bestbesetzung, Grünweiß nur zu "5". Es sollte ein spannender Volleyballabend werden, aber die Spezialisten an diesem Abend einfach zu stark.

2. Spiel: Grünweiß begann sehr unsicher. Die Spezialisten nutzen das Gnadenlos aus. Bei 5:14 nahmen die Grünweißen eine Auszeit konnten paar Punkte gut machen, aber es half nichts. Der 2.Satz verlief wie der Erste die Spezialisten drückend überlegen.

3. Spiel: Nun kam es darauf an um BOM Meister wieder zu werden mußten die Kraftwerker beide Sätze gewinnen. Was sie in ihrem Spiel beeinflusste und keine Sicherheit brachte. Die Spezialisten wie im ersten Spiel sehr souverän. Bis 9:9 hielt LTD mit, dann setzten sich die Spezialisten leicht ab und diesen 3 Punkte Vorsprung gaben sie nicht mehr ab. Im 2.Satz kamen 2 neue Kräfte bei LTD was erstmal ein wenig mehr Schwung brachte. Läufer 1 brachte aber auch Unruhe mit rein, was die Spezialisten ausnutzen konnten. Am Schluß nutzte Martin von den Spezialisten seine Angriffswucht aus und besiegelte den Sieg.

  

Achtung dieser Spieltag ist verlegt vom 12.02.2019 auf den 02.04.2019

14.Spieltag BOM Volleyballliga dieser Spieltag wurde  auf den 2.04.19 verlegt, da Grünweiß verhindert war.!

Spielbeginn   19.20 Uhr                    / (Schiedsrichter)

1. Spiel:  GTS  2       -  Grünweiß      (TSG Freizeit)      13:20 ; 12:20 ; 0:2

2. Spiel:  GTS  2       -  TSG Freizeit  / (Grünweiß)           20:17 ; 13:20 ; 1:1

3. Spiel: Grünweiß  -  TSG Freizeit   / (GTS2)                  19:20 ; 20:12 ; 1:1

 

Der Spieltag: Ein toller Volleyballabend dreier Kämpferisch Gleichweichwertiger Mannschaften spannend bis zum Ende. Gute Schiedsrichter Leistungen, denn es war nicht immer leicht richtig zu entscheiden. Danke

1. Spiel: GTS 2 spielte wieder gut mit, aber Grünweiß war heut einfach zu gut und machte kaum Fehler.

2. Spiel: GTS 2 mit leichtem Vorteil immer 2-3 Punkte Vorsprung, TSG kämpfte sich immer wieder ran, waren aber nicht konzentriert genug und machten leichte Fehler.

Satz 2 kamen sie nun besser ins Spiel und konnten sich einen kleinen Vorsprung erarbeiten, den sie zum Ende hin ausbauen konnten.

3. Spiel: Das 3. Spiel hatte es in sich, vor allen Satz 1. Bis 8:8 immer gleich auf. Dann machte Eddy 8 Aufgaben hinter einander zum 17:8. Aufgabenwechsel und F. Budzuhn machte ebenfalls 6 Punkte in Folge. Nun ging es hin und her, lange Ballwechsel. Satzball Grünweiß, aber die TSG konnte auf 19:19 aufschließen. Nun kam es wie es kommen mußte, Alex versenkte ein gutes Zuspiel zum Satzgewinn. Satz 2 die Grünweißen schüttelten sich nur kurz und erhöhten ihre Anstrengungen, was schließlich zu Erfolg führte.

18.Spieltag vom 26.03.2019  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.20 Uhr                            / (Schiedsrichter)

1. Spiel:  Heats              -  TSG Freizeit   /  GTS                     20:14; 20:15; 2:0

2. Spiel:  Heats              GTS                  / TSG Freizeit)      20:15; 16:20; 1:1   

3. Spiel:  TSG Freizeit   -  GTS                  / Heats                  20:13; 20:10; 2:0

           

Der Spieltag: Ein spannender Spieltag die Heats hätten die Meisterschaft vorzeitig gewinnen können, TSG hatte sich viel vorgenommen und auch GTS wollte noch Sätze gewinnen.

1. Spiel: Die Heats von Anfang an gewohnt stark und viele Bälle hoch holend. TSG fehlten heut 2 wichtige Spieler, Britta mußte mit einspringen. Es gab bei der TSG zu viele Abstimmungsfehler. Beide Sätze dominierten die Heats.

2. Spiel: Die Heats auch gegen GTS von Anfang stark auf spielend. GTS mühte sich machten aber entscheidende Fehler. Satz 2 was war das denn? Auf einmal flatterten die Nerven bei den Heats, man wollte unbedingt gewinnen um vorzeitig BOM Meister zu werden. GTS 5:0 dann arbeiteten sich die Heats heran. Auszeit GTS bei 15:14 zu nah kamen die Heats ihnen. Dann wurde es Dramatisch, lange Ballwechsel. Auf einmal holten die GTS ´ler auch alle Bälle wieder Hoch.  Hatten sie ja auch einen starken Fanblock auf der Tribüne Roland und Detlef (GTS2). Ein kämpferisches Spiel von beiden Seiten.

3. Spiel: GTS spielte da weiter wo sie gerade auf gehört hatten 5:2. Nun mußten die TSG´ler aber kommen. Die Spielpause tat ihnen überhaupt nicht gut. Aber bei 8:8 waren sie wieder dran. Auch eine Auszeit bei 9:10 und 10:19 konnte den Spielfluss der TSG nicht stoppen. Der 2 Satz verlief so ähnlich, TSG konnte immer 2/3 Punkte besser sein. Auch eine Auszeit bei 7:13 und 10:19 brachte auch hier kein Erfolg.

 

 17.Spieltag vom 19.03.2019  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.20 Uhr                            / (Schiedsrichter)

1. Spiel:  LTD KWBx    -  Bomforzionös / (Jensen/Findus)       

2. Spiel:  GTS 2             -  Heats                / (Ich/Benny Elisa)          

Spielbeginn   20.00 Uhr                            / (Schiedsrichter)

3. Spiel:  Heats                 -  LTD KWBx   / (Jensen/Findus)     

4. Spiel:  Bomforzionös  -   GTS 2          / (Ich/Benny Elisa)              

Leider fanden sich nur von Grünweiß Jensen und Findus zum Schiedsen ein....

Schade bin schon ein bischen enttäuscht. So konnte ich nicht meine Mannschaft unterstützen.

Der Spieltag: Heats und GTS 2 Gewinner des Abends, LTD das war zu wenig

1. Spiel: Kann nicht viel zum Verlauf sagen, weil nicht gesehen. Aber die Ergebnisse sprechen für sich. Es waren 2 knappe Kisten, wo jeweils eine Mannschaft Jubeln konnte.

2. Spiel: Hier hielt überraschend GTS 2 gut mit, Auszeiten (7:10 und 16:18) man merkte GTS 2 wollte heut was erreichen. Im 2.Satz machten die Heats mehr und so hatte GTS 2 kaum noch Möglichkei.

3. Spiel: Hier kann ich wieder nichts zum Verlauf beitragen, aber man sieht der Favorit ging gegen die Bomforzionösen einfach unter. Der 2 hätte einiges wieder Gerade rücken können, aber bei (19:19) fehlte der entscheidende Punkt, den machten die Bomforzionösen.

4. Spiel: Bomforzionösen mal Topp mal Flop und GTS 2 blieb dran. Bei (19:19) konnten sie mit einer guten Aufgabe den entscheidenden Punkt machen. Satz 2 machten die Bomforzionösen (4:1) erstmal Druck, aber erhielt nicht lange an und GTS 2 war wieder dran. Nach 15:15 zogen sie sogar vorbei. Eine Auszeit nützte den Bomforzionösen nichts mehr und GTS 2 hatte ihren 2.Sieg eingefahren. Nach den Spezialisten mußten nun auch die Bomforzionösen dran glauben.

16.Spieltag vom 12.03.2019  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.20 Uhr                           / (Schiedsrichter)

1. Spiel:  TSG Freizeit    -  Spezialisten (Winne und Britta       20:15 ; 20:17 ; 2:0

2. Spiel:  Grünweiß         -  GTS                / (Roland und Detlef)     20:15 ; 20:15 ; 2:0     

Spielbeginn   20.00 Uhr                            / (Schiedsrichter)  

3. Spiel:  GTS                 -  TSG Freizeit    / (Winne und Britta)      11:20 ; 20:11 ; 1:1

4. Spiel:  Spezialisten  -   Grünweiß       / (Roland und Detlef)    20:18 ; 20:08 ; 2:0         

 

Ein großes Dankeschön an Roland und Detlef von GTS 2, diein die Halle gekommen sind und Spielfeld 1 die Spiele gepfiffen haben.......

 

Der Spieltag:

1. Spiel:  TSG Freizeit und Spezialisten entbrannte ein sehr spannendes Spiel. Im Satz 1 waren zuerst die Spezialisten die stark aufspielten, aber um 14 war auf einmal ein Bruch in ihrem Spiel. Auszeit (14:17) brachte nicht den Erfolg. 2. Satz machte die TSG Freizeit genau so weiter, gutes Zuspiel (Ronny und Uwe) und die Angreifer (Ingo, Christian, Alex, Andy) machten was daraus.

2. Spiel: Grünweiß gegen GTS war ein sehr ausgeglichen aber umkämpftes Spiel. Auszeit GTS (13:15) konnte den ersten Satzgewinn der Grünweißen nicht verhindern. Auch der 2.Satz sah die Grünweißen vorn Zuspiel (Rosi und Eddy) und Angiff (Jensen, Adolpho, Felge und Findus) vorn. GTS wie man sie kennt kämpften aber wieder bis zu Letzt.

3. Spiel: GTS nach dem verlorenen Spiel bauten gleich starken Druck auf, was die TSG beeindruckte. Aber mit der Zeit stellten sie sich darauf ein und erhöhten wieder den Angriffsdruck. Der Satzverlust fiel dann aber auch ein wenig zu hoch aus. 2.Satz  ja was war jetzt denn los GTS 5:1 TSG wurde nervös. Auszeiten von der TSG (3:8 und 5:13!) zeugten von Hilflosigkeit. Mit einmal spielten die Lausitzer Volleyballfreunde ihr ganzes Vermögen aus. Gute Aufgaben (TSG schlechte Annahmen) und Abpraller (Dominik) nutzten sie und versenkten sie ganz schnell. Das Ergebnis GTS gewann wie sie ihren ersten Satz verloren haben.

4. Spiel: Der erste Satz war wie erwartet stark Umkämpft. Wobei die Spezialisten mit Martin einen starken Angreifer in ihren Reihen hatten, der einen Ball auch mal "Tod machen kann" und der dann schwer zu verteidigen ist. Trotzdem blieben die Grünweißen dran, das Ergebnis war dann auch ganz knapp. Im 2.Satz war dann die Gegenwehr der Grünweißen gebrochen. Die Spezialisten gewannen dann ziemlich klar.

Fazit es war wieder ein toller Volleyballabend mit 4 spannenden Spielen wo nur die Zuschauer fehlten. Nächste Woche wird es das noch einmal geben, dann sind die Anderen 4 Mannschaften der BOM am Start. Also Zuschauer erwünscht......

15.Spieltag vom 05.03.2019  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.20 Uhr                    / (Schiedsrichter)

1. Spiel:  Spezialisten    -  GTS 2     (Heats)             19:20 ; 08:20 ; 0:2

2. Spiel:  Spezialisten    -  Heats     / (GTS 2)              09:20 ; 10:20 ; 0:2

3. Spiel:  GTS 2                -  Heats     / (Spezialisten)  13:20 ; 16:20 ; 0:2                      

 

Der Spieltag:

1. Spiel: Die Spezialisten Heut Abend wieder mit der Ersatzmannschaft am Start, bekam es auch gleich gegen GTS 2 zu spüren. GTS 2 hatte schon zeitweise 7 Punkte Vorsprung, aber Ronny machte 7 Punkte mit Aufschlägen gut. Dann wurde es dramatisch 19 zu 19 eine schlechte Annahme gab den Ausschlag. Der 2 Satz verlief dann eindeutig zu Gunsten GTS 2, die ihre ersten 2 Sätze gewannen.

2. Spiel: Gegen die Heats hatten die Spezialisten dann auch keine Chance. Sie hielten immer bis zu 8:8 gut mit, aber dann zogen die Heats auf und davon.

3. Spiel: GTS 2 war nun gut drauf und wollten auch gegen die Heats gewinnen. Das wollten die Heats aber auch und erspielten sich einen Vorsprung (Auszeit GTS 2 6:11). Diesen Vorsprung  bauten sie dann auch noch aus.

Der 2 Satz war dann ausgeglichen(Auszeit GTS 2 15:17), sie schafften es aber nicht mehr die Heats aus dem Rhythmus zu bekommen.

Achtung Spielplanänderung:

Die 2 Nachholspiele vom 12.Spieltag - Spezialisten : LTD und Spezialisten : Grünweiß findet nun an dem Spieltag von 09.04.19 statt.

Dieser gesamte Spieltag wird vorgezogen und wandert nun auf den Reservespieltag dem 19.03.19 dies betrifft LTD Bomforzionösen GTS 2 und Heats.

Wir hoffen nun das alle beteiligten Mannschaften es einrichten können und hoffen das dies eine machbare Lösung für unser Problem ist. Danke für Euer Verständnis!

 

Heut am 13.Spieltag war eine fast ganz andere Spezialistenmannschaft auf dem Feld und machten Ihre Sache ganz gut.

13.Spieltag vom 05.02.2019  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.20 Uhr                            / (Schiedsrichter)

1. Spiel:  GTS               -  Spezialisten     (Bomforzionös)        18:20 ; 17:20 ; 0:2

2. Spiel:  GTS               -  Bomforzionös  / (Spezialisten)            15:20 ; 11:20 ; 0:2

3. Spiel: Spezialisten -  Bomforzionös   / (GTS)                          20:07 ; 16:20 ; 1:1

 

Der Spieltag:

1. Spiel: Die Spezialisten hatten Besetzungssorgen, aber die "Ersatzspieler/innen" machten ihre Sache ganz gut. Nach guten Aktionen folgten einfache Fehler auf beiden Seiten. Auszeiten der Spezialisten (18:16) GTS hatte eine gute Phase. GTS versuchte es noch mal bei (18:19) half aber leider nicht mehr. Im 2.Satz führten GTS schon mal mit 4-5 Punkten, ließen die Spezialisten aber immer wieder heran kommen und sogar vorbei ziehen (Auszeiten GTS 15:14 und 17:19)

2. Spiel: Auch hier war GTS ein gleichwertiger Gegner, machte aber wieder zu viele einfache Fehler. Im 2.Satz sah es besser für GTS aus (Bomforzionösen 2.6), aber schon beim 9:9 (Auszeit GTS) waren sie wieder ran. Ab da ging für GTS fast gar nichts mehr.

3. Spiel: Den Spezialisten hatte die Spielpause überhaupt nicht geschadet. Sie legten los wie die Feuerwehr, bei 7:14 versuchten die Bomforzionösen mit einer Auszeit die Spezialisten aus dem Konzept zu bringen. Aber es half überhaupt nichts mehr. Seitenwechsel und nun lief es auch für die Bomforzionösen wieder besser und die Spezialisten (Auszeit 9:14) machten ihre Fehler. Zum Ende mußten die Bomforzionösen noch mal eine Auszeit (15:18) nehmen. Floh verschlug noch seinen Satz- und Spielball, aber dann war es vorbei.

12.Spieltag vom 29.01.2019  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.20 Uhr               / (Schiedsrichter)

1.  LTD KwBx      -  Grünweiß   /    (Angela und Martin Vette)   20:08 ; 20 : 16 ; 2 : 0      

 

fällt erst einmal aus - neuer Termin wird gesucht

2.  Spezialisten  -  Grünweiß   /   (LTD KwBx)               

3.  Spezialisten  LTD KwBx  /   (Grünweiß)      

 

Der Spieltag: Leider mußten die Spezialisten kurzfristig absagen, schwierig nun neue Spieltermine zu finden. Erstmal müssen wir sie als verloren werten. Dadurch konnte nur ein Spiel stattfinden. Als Schiedsrichter mußten 2 Besucher fungieren.

Ein dickes Dankeschön an Angela und Martin Vette. Leider gab es eine Verletzung Matze von Grünweiß ist mit dem Fuß umgeknickt und muß zum Arzt.

Wir wünschen Dir schnelle und gute Genesung Matze.

1. Spiel: Nach gemächlichem Einspielens ging es los. Satz 1 sah konsequent spielende Elektriker aus dem Kraftwerk. Grünweiß hatte Probleme zu ihrem Spiel zu finden. Auszeiten bei 1:8 und 7:19 waren doch schon ziemlich deutlich. Im Satz 2 fanden die Grünweißen nun endlich zu ihrem Spiel und hielten stark gegen. Beweis war das LTD bei 15:16 eine Auszeit nehmen mußte, was dann auch gelang und der Satzgewinn mit   5 Punkten (Aufgaben Witschko) hinter einander gelang.

2. Spiel:

3. Spiel:

11.Spieltag vom 15.01.2019  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.20 Uhr        / (Schiedsrichter)

1.  LTD KWBx  GTS            /   (GTS  2)    20:16 ; 20:11 ; 2:0                

2.  LTD KWBx  -  GTS  2       /   (GTS  )       20:14 ; 20:13 ; 2:0                 

3.  GTS              -  GTS  2       /    (LTD )        20:18 ; 20:11 ; 2:0

 

Der Spieltag da LTD noch zu 4 waren wurde das 3.Spiel vorgezogen, danke an die beiden anderen Mannschaften. Also ging es gleich mit GTS gegen GTS 2 los.

1. Spiel: Auch wenn sich beide Mannschaften vom Training her kennen, wurde sehr nervös begonnen. Die 1. Mannschaft konnte aber die Fehler der 2. Mannschaft besser aus nutzen. Auszeit 15:15 von GTS 2 genommen, denn man führte kurz vorm Ziel. Der Satzgewinn ging trotzdem an die 1.Mannschaft. Satz 2 war dann klarer.

2. Spiel: LTD nun zu 5 (!) gegen GTS 2 war am Anfang sehr ausgeglichen. GTS 2 war ein gespielt und konnte die Freiräume nutzen. Ltd kam dann aber immer besser ins Spiel. GTS 2 versuchte es zu stoppen Auszeit 13:9. LTD machte weiter sein Spiel und so ging es auch im 2. Satz weiter. Auszeiten GTS 2 bei (1:5; 7:14) brachten ihnen keine Wende.

3. Spiel: GTS durch die Spielpause brauchte eine Weile um wieder in Tritt zu kommen. LTD etwas nachlässig in ihrer Chancen Verwerdung lief der GTS Führung dann hinter her. Zum Satzende machten die GTS ´ler dann wieder zu viele Fehler. 2. Satz kurze GTS Führung wurde auch gleich wieder  verspielt. Bei 3:7 mußten sie eine Auszeit nehmen, liefen aber dem Vorsprung von LTD ständig hinter her. GTS spielerisch heut wieder gut aber kämpferisch fehlte da aber heut was. SG Winne

10.Spieltag vom 08.01.2019  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.20 Uhr               / (Schiedsrichter)

1.  Bomforzionös  Heats          /   (Grünweiß)              18:20 ; 13:20 ; 0:2 

2.  Bomforzionös  -  Grünweiß   /   (Heats)                     20:18 ; 20:15 ; 2:0  

3.  Heats                 -  Grünweiß   /    (Bomforzionös)     20:16 ; 20:17 ; 2:0

 

Der Spieltag: 3 Gleichwertige Mannschaften trafen an diesem Abend auf einander. Es waren spannende Spiele wo die Heats wieder kampfstark den Abend dominierten.

1. Spiel:

2. Spiel:

3. Spiel:

Hallo Sportfreunde, anbei die Einladung zum Jahresendturnier der Volleyballer von Grün/Weiß Weißwasser. Am 28.12.2018 ab 15:00 Uhr seid ihr willkommen in der Turnhalle am Landau-Gymnasium  Ziegelstraße in WSW. 

Auch dieses Jahr ging der Sieg an die ehemalige TSG Jugend, sie setzten sich in einem 12 Mannschaftenturnier durch

SV Grün-Weiss-Weisswasser

Das 13.Volleyballturnier zum Jahreswechsel

am 28. Dezember 2018

in der Turnhalle am Landau-Gymnasium Ziegelstraße in Weißwasser fand wieder ihr trattionelles Weihnachtsturnier statt. 12 Mannschaften waren wieder am Start.

 

Sieger wie im letzten Jahr TSG Jugend.

Darauf sind die Trainer (Mario Gernert und Angela Vette) von damals sehr Stolz.

So wird ihre Arbeit von "damals" gewürdigt. Vielen Dank sagen die Jungs mit ihrem Sieg.

 

 

Auch BOM Mannschaften waren am Start.

6. GTS2

8. TSG Freizeit

9. Udo und Gefolge (GTS)

10. Grünweiß

volley Das 13.doc
Microsoft Word-Dokument [189.0 KB]


Das war es für dieses Jahr. Weiter geht es am 08.01.2019

Wir wünschen Euch allen ein schönes Weihnachtsfest  mit Euren Familien.

9.Spieltag vom 11.12.2018  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.20 Uhr                   / (Schiedsrichter)

1.  Heats            LTD KWBx          /   (GTS)                 20:18, 20:19 ; 2:0

2.  Heats            -  GTS                      /   (LTD KWBx)     20:13, 20:09 ; 2:0                      

3.  LTD KWBx   -  GTS                      /    (Heats)             20:15, 20:16 ; 2:0    

 

Der Spieltag war der Spieltag der Heats.

1. Spiel: Ein kampfstarkes Spiel immer Kopf an Kopf mit leichten Vorteil der Heats. Auch im 2.Satz führten sie schon 9:5 (5:9 LTD mit Auszeit), aber auch die Heats mit einer Auszeit (9:6) Dann führte LTD schon und die Heats nahmen eine Auszeit (14:16) und zogen auf 19:16 davon. Dann wurde es dramatisch. Witschko an der Aufgabe und LTD konnte 19:19 ausgleichen. Der Abschluß war ein langer Ballwechsel mit besserem Ende für die Heats.

2. Spiel: GTS spielte auch heut wieder sehr gut mit, bis 12:14 (Auszeit) dann setzte sich die Heats ab und gewannen. Im 2.Satz führte GTS sogar zeitweise aber durch zu viele technische Fehler wurde es am Ende eine klare Sache.

3. Spiel: LTD tat die Spielpause überhaupt nicht gut, kam schwer in Tritt, GTS führte schon 5:1 ehe LTD wach wurde. Sie spielten sich heran und vorbei. Im 2.Satz kam es noch verrückter. GTS führte wieder 5:1 und 10:4, da sollte man denken den Satz machen sie. Aber auch hier kam der Bruch ihres Spiels so bei 13:13. LTD spielte dann den Satz druckvoll runter.

8.Spieltag vom 04.12.2018  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.20 Uhr                   / Schiedsrichter

1.  GTS 2                Bomforzionös  /   TSG Freizeit        27:40 ; 0:2         

2.  GTS 2                TSG Freizeit      /   Bomforzionös    17:40 ; 0:2                       

3.  Bomforzionös -  TSG Freizeit      /    GTS 2                  39:39 ; 1:1

 

1. Spiel:  GTS 2 kam schwer wieder in Schwung und hatte im 1.Satz gegen die Bomforzionösen keine Chance. Im 2.Satz konnten sie lange gut mithalten, es waren nur kleinere Fehler die es am Ende ausmachten. Der Kampfeswille war da, aber der Ball wollte einfach nicht ins Feld fallen.

2. Spiel: In Ihrem 2.Spiel am Abend gegen TSG Freizeit, waren es wieder zu viele technische Fehler, das beide Sätze doch ohne große Gegenwehr verloren gingen.

3. Spiel: Bomforzionös gegen TSG Freizeit an Dramatik kaum zu überbieten. Erst siegten die Bomforzionösen nach Auszeit (!19:19) 20:19.Sie hatten in diesem Satz auch immer 2 Punkte die Nase vorn. Im 2.Satz führten die TSG ´ler immer 2 Punkte. Bei 17:17 nahmen sie eine Auszeit und ab da ging es im gleichen Schritt bis 19:19. Hier hatten sie nun das bessere Ende für sich. Ein klasse Spiel und Werbung für unseren BOM Spielmodus. Alle gingen danach begeistert vom Spielfeld, "was für ein Spiel!"

7.Spieltag vom 27.11.2018  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.15 Uhr                   / Schiedsrichter

1.  Spezialisten    Heats                 /   Bomforzionös            40:27 ; 2:0      

2.  Spezialisten    Bomforzionös  /   Heats                           35:31 ; 1:1 

3.  Heats                -  Bomforzionös  /  Spezialisten                32:37 ; 1:1  

 

1. Spiel: Die Spezialisten führten schnell 8:1, heut bestens aufgelegt spielten sie sehr Druckvoll und schnell. Zu schnell am Anfang für die Heats. Erst später kamen die Heats  zu Punkten. Im 2. Satz hielten die Heats lange mit, aber dann erhöhten die Heats wieder das Tempo und machten den Sack zu.

2. Spiel: Hier machten die Spezialisten genauso Weiter und führten auch hier schnell 6:2.Auch die Bomforzionösen konnten zu 5 (!) nicht richtig gegen halten. Im 2. Satz war es anders, die Spezialisten Liesen die Bomforzionösen gewähren, sie erarbeiteten sich mit Kampf und Einsatz immer wieder einen 3-4 Punkte Vorsprung bis ins Ziel. Wo die Spezialisten doch ein wenig beeindruckt waren und Fehler machten.

3. Spiel: Den Heats tat die Pause überhaupt nicht gut, die Bomforzionösen machten Punkt um Punkt und gewannen doch ziemlich eindeutig. 2. Satz zweites Gesicht und die Heats nutzten das aus. Die Heats führten und die Bomforzionösen blieben dran. Auszeiten Bomforzionösen (13:17) und Heats (17:15) halfen den Rhythmus des Gegners zu unterbrechen. Aber bei (17:19) half es für die Bomforzionösen nicht mehr.

6.Spieltag vom 20.11.2018  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.15 Uhr                   / Schiedsrichter

1.  Grünweiß    GTS 2             /         LTD KwBx             40:23 ; 2:0    

2.  Grünweiß    LTD  KwBx     /         GTS 2                     36:33 ; 1:1

3.  GTS 2           -  LTD  KwBx     /         Grünweiß              14:40 ; 0:2

 

Der 6. Spieltag

Spiel 1: Grünweiß nahm von Anfang an das Heft des Handels. Spielte Schnell und Technisch Sauber. Zu Schnell für die 2 GTS Mannschaft, die sich noch immer finden muss. Im 2.Satz machten sie es schon besser, denn die Grünweißen lisen einwenig nach. Als sie merkten GTS 2 könnte den Satz vielleicht sogar gewinnen, zogen sie das Tempo wieder an.

Spiel 2: Grünweiß machte genau da weiter und spielte am Anfang LTD Schwindlig, die dadurch einige Fehler machten. Führte schon bald 12:4, nun kamen aber die Kraftwerker langsam ins Spiel, konnten die Niederlage aber nicht mehr verhindern. Im 2 Satz führten die Grünweißen weiter, aber LTD blieb drann. Bei 10 gingen sie an Grünweiß vorbei und brachten diesen Satz zum Erfolg

Spiel 2: Die Pause war für GTS 2 überhaupt nicht gut. Sie wurden von LTD regelrecht überrollt. 20:4 sprach eine deutliche Sprache. LTD von Anfang an hoch Konzentriert wollte auf gar keinen Fall was anbrennen lassen.

5.Spieltag vom 06.11.2018  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.15 Uhr                   / Schiedsrichter

1.  TSG Freizeit      LTD  KwBx          /  Bomforzionös      32 : 40 ; 0 : 2

2.  TSG Freizeit      Bomforzionös   /  LTD  KwBx             36 : 36 ; 1 : 1

3.  LTD  KwBx       -   Bomforzionös   /  TSG Freizeit          40 : 27 ; 2 : 0

 

Der 5. Spieltag

Spiel 1: TSG Freizeit und LTD spielten auf gleichwertigen Niveau. Setzte sich LTD mal 3 Punkte ab, zog die TSG nach, ging auch einmal kurz in Führung. Im 2.Satz baute LTD schnell seinen größeren Vorsprung aus. LTD machte heute wenig Fehler, hatte eine gute Blockarbeit wo die TSG schwer vorbei kam.

Spiel 2: Hier merkte man der TSG Freizeit an sie wollten gewinnen. Bomforzionösen heut leider nur zu 5(!!)hatte erstmal Probleme in der Anfangsphase, sich zu finden und machten so ihre Fehler. Aber in der Mitte des Satzes fingen sie sich und konnten mehr Druck aufbauen. Dadurch schlichen sich bei der TSG Fehler ein. Im zweiten Satz hatten  die TSG` ler sich einen guten Vorsprung heraus gearbeitet (12:06). Aber die 5 Bomforzionösen kamen nochmal heran (12:12)TSG nun wieder besser konnte sich wieder absetzen. Auch eine Auszeit (15:19) konnte den Verlust des 2.Satzes für Bomforzionös nicht verhindern.

Spiel 3: LTD hatte gleich weiter gemacht wo man im ersten Spiel auf gehört hatte und hatte die 5 Bomforzionösen voll im Griff.  Im 2.Satz völlig anderes Spiel, den die Bomforzionösen machten nun mehr Druck, LTD lies es ein wenig schleifen. So ging es ziemlich gleichauf bis 13:14. Bei 13:17 nahmen die Bomforzionösen eine Auszeit und konnten sich noch mal heran arbeiten. Die 2.Auszeit bei 17:18 half ihnen aber nur minimal, denn LTD konnte auch den 2.Satz gewinnen.

4.Spieltag vom 30.10.2018  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.15 Uhr                   / Schiedsrichter

1.   GTS                       Spezialisten       /  GTS 2               36:38; 1:1

2.   GTS                     GTS 2                    /  Spezialisten   40:24; 2:0 

3.   Spezialisten      -  GTS 2                   /   TSG Freizeit   40:20; 2:0

 

Der 4. Spieltag

Spiel 1: GTS konnte am Anfang einen kleinen Vorsprung erarbeiten. Es lief heut einfach gut, bis zu 12:12 war man gleich auf. Die Spezialisten mühten sich aber immer wieder heran. Setzen sich dann ab, Bei (12:15) nahm GTS eine Auszeit, konnte Den Sieg der Spezialisten nicht mehr verhindern. Satz 2 war stark umkämpft, ein 4:0 holten die Spezialisten wieder auf und setzten sich auch gleich bis 8:4 ab. Aber GTS heut mit starker Moral kam wieder heran. Dann ging es Kopf an Kopf weiter, mit besserem Ende für GTS.

Spiel 2: Das erwartete Aufeinandertreffen GTS gegen GTS 2. Die erste Mannschaft lies im ersten Satz kaum was zu. GTS 2 hatte so in der Annahme und Spielaufbau Ihre Probleme. Im 2.Satz machten sie es besser und führten schon 8:4, nach Auszeit GTS drehten sie das Ergebnis bis auf 12:8 (Auszeit GTS 2 11:8).GTS 2 kam dann noch mal ran bis auf 14:12, aber ihre erste Mannschaft lies dann nichts mehr zu.

Spiel 3: Hier dominierten die Spezialisten gleich von Anfang an. GTS 2 in neuer Formation braucht noch paar Spiele um sich zu finden. Am 15.01.2019 wird es das Rückspiel beider GTS Mannschaften geben, wir sind gespannt wie es da für GTS 2 läuft.

3.Spieltag vom 23.10.2018  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.15 Uhr                   / Schiedsrichter

1.   TSG Freizeit    Grünweiß  /  Heats               26 : 40 ; 0 : 2

2.   TSG Freizeit  Heats          /  Grünweiß        40 : 30 ; 2 : 0 

3.   Grünweiß      -  Heats          /   TSG Freizeit   34 : 40 ; 0 : 2  

 

Der 3. Spieltag

Im 1.Spiel fand die TSG schnell ins Spiel, aber die Grünweissen (heut nur zu 5) waren schnell ran und konnten sich nach 14:14 absetzen (20:15). Im zweiten Satz zog den TSG´lern schon nach 8:8 (8:14 Auszeit) die Grünweißen auf und davon.

Im Spiel 2 machten sie es besser gegen die Heats heu ihr erstes Spiel und mit Notbesetzung. (5:15)Auszeit wirkte so dass die TSG bei (16:11) eine Auszeit nehmen musste. Im 2.Satz ging es sehr spannend zu viele lange Ballwechsel, mit besserem Ende für die TSG.

Im Spiel 3 waren die Heats wieder in ihrem Rhythmus und konnten den Grünweißen richtig Ärger machen. (17:18) Grünweiß Auszeit konnten aber die Heats zum 20:17 nutzen. Im 2.Satz lief es dann ab der Mitte besser für die Grünweissen, aber auch hier hatten die Heats das bessere Ende für sich.

Vorgestellt GTS 2

Gerd,......,Detlef,......Roland nicht auf dem Foto Andreas und Roland.

Sie wollen vor allem GTS 1 Paroli bieten, hat aber am 1.Spieltag noch nicht geklappt.

Vorgestellt Die Spezialisten

Die 3. neue Mannschaft in der BOM um Tobi (ehemals Grünweiß) alles ! junge Leute wie ........,.......,.....

Sie gewannen auch gleich mal das Eröffnungsturnier. Sind gespannt was diese junge Mannschaft noch zu leisten in der Lage ist.

Vorgestellt TSG Freizeit

Die 2. neue Mannschaft in der BOM um Andreas, Alex,Ronny,Ingo und eigentlich Frank (vertreten hier durch Christine)Plus einen Familienvolleyballer Reiner. Es sind doch alte Bekannte von KSV früherer erfolgreicher Jahre.

Vorgestellt Bomforzionös

Die neue Mannschaft um Lisa.

Mit Elisa und natürlich mit Thomas, Floh, Martin (der große Dünne),Markus und Stefan (Breischi)

 

 

2.Spieltag vom 25.09.2018  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn   19.15 Uhr                   / Schiedsrichter

1.    LTD                   Spezialisten   /  TSG Freizeit      40 : 30 ; 2 : 0

2.    LTD                 TSG Freizeit     /  Spezialisten     40 : 23 ; 2 : 0

3.   Spezialisten   - TSG Freizeit     /   LTD                    38 : 36 ; 1 : 1

 

Der 2. Spieltag Dreier gleichwertiger Mannschaften

Spiel 1: LTD mit vielen Aufgaben Fehlern kam schwer aus den Startlöchern. Die Spezialisten waren schnell auf 5:0 davon geeilt, ehe sich der Vorjahrssieger sich fing und den Druck erhöhte. Aber die Spezialisten konnten immer einen kleinen Vorsprung halten. Bei 16:18 nahm LTD eine Auszeit das half und sie konnten den Satz noch gewinnen. Im 2.Satz war es LTD die den Schwung mitnahmen. Die Spezialisten nahmen eine Auszeit bei 4:9, konnten aber nicht mehr entscheidend heran kommen. Spiel 2: Hier merkte man der TSG Freizeit an sie wollten gewinnen. LTD wieder Probleme in der Anfangsphase machten so ihre Fehler. Aber in der Mitte des Satzes fingen sie sich und machten wieder mehr Druck. Im zweiten Satz hatten sich wohl die TSG` ler aufgegeben denn es kamen keine klaren Aktionen mehr.

Spiel 3: Den Spezialisten tat die Spielpause anscheinend nicht so gut. Die TSG war jetzt besser im Spiel. Am Ende hatten sie das bessere Ende für sich. Im 2.Satz völlig anderes Spiel. Die TSG mußte bei 2:6 eine Auszeit nehmen um die Spezialisten den Schwung zu nehmen. Das war auch wichtig denn jetzt lief es auch für sie besser. Bei 14:13 nahmen die Spezialisten eine Auszeit und konnten den Vorsprung danach wieder ein wenig ausbauen.

Gestern Abend (18.9) sind Sachen über den Feuerlöschern vor großen Umkleidekabinen liegen geblieben erkennt jemand sein Eigentum wieder. Floh hat es erst mal übernommen.

Die ersten 2 Spieltage.   - Achtung Namensänderung- Th. G. - Bomforzionös

Achtung Spielfolgeänderung!!!

1.Spieltag vom 18.09.2018  Einlass 19.00Uhr

Spielbeginn  19.15 Uhr                        / Schiedsrichter

1.  GTS                     Bomforzionös  /  Grünweiß               30:40 ; 0:2

2.  GTS                     Grünweiß          /  Bomforzionös       29:40 ; 0:2

3.  Bomforzionös   -  Grünweiß          /  GTS                         32:38 ; 1:1

 

Der erste Spieltag und es ging voll los.

1. Spiel: GTS erspielte sich einen kleinen Vorteil, dann spielte sich die neue Mannschaft in der BOM Liga die Bomforzionösen ein. Im 2. Satz war es dann ähnlich, bis 10 Punkte hielt man gut mit, aber zum Ende zu waren es zu viele Fehler um den Satz für sich zu entscheiden.

2.Spiel: Gegen Grünweiß  wurde man regelrecht über rollt. Den Grünweißen gelang fast alles. Im 2.Satz ging es genau so weiter. Bei 11:17 machten auf einmal Grünweiß viele Fehler und GTS kam auf 16:18 heran. Die Entscheidung des Satzes viel bei 19:19 dann auch wieder sehr dramatisch. Nach einem längeren Ballwechsel entschied es Felge für die Grünweißen. Er war heut gut drauf und konnte seine Mannen Jubeln lassen.

3.Spiel: Bomforzionös zog im ersten Satz gleich auf 7:0 gegen Grünweiß davon. Dann aber kamen die Grünweißen stark auf. Verloren aber trotzdem 20:18. Im 2.Satz war ein völlig anderer Spielablauf. Sehr druckvoller und starker Blockarbeit brachte die Bomforzionösen aus dem Rhythmus. Am Ende war es ein klarer Satzgewinn die ihnen die Tabellenführung brachte.

Die Bomforzionösen sind wieder eine Bereicherung der Liga, sind gespannt wie sie sich des Weiteren schlagen.

7.09.2018 BOM Eröffnungsturnier Volleyball  in der Turnhalle in der Lutherstrasse  20.00  Uhr.

 

1. Platz die Spezialisten mit 8 Punkte haben sie sich gegen

    4 Mannschaften durchgesetzt und alle Spiele 2:0 gewonnen.

2.Platz LTD KW Bx - 5 Punkte

3.Platz GTS mit        - 4 Punkten

4 Platz Grünweiß      - 3 Punkte

5.Platz KSV

 
Ausschreibung BOM 2018-2019.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
Regeln BOM 2018-2019.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Hallo Volleyballfreunde,

die Vorbereitungen laufen bitte beachtet den Anmeldetermin 26.08.18!!!

Damit wir zügig mit der Planung der Spieltage beginnen können, bräuchten wir Eure Zu-/Absagen. Wie in der Ausschreibung beschrieben, werden wir am 7.09.18 unser Einführungsturnier bestreiten und da würden wir schon gern die Spielpläne verteilen. Wir hoffen natürlich wieder auf viele Mannschaften um die Liga interessant zu halten.

Bis jetzt haben gemeldet:

LTD KW Bx

TSG Freizeit

Bomforzionös

GTS 2 (Roland Pietsch)

Grünweiß ?

GTS 1

Heats ?

Die Spezialisten

 

D.h die Bombastischen und Nord haben Abgesagt bekommen keine Mannschaften zusammen.

Es werden 4 neue Mannschaften starten TSG Freizeit ( Teile aus TSV und KSV) und T.G. Mischung aus Frauen und Männer, die Spezialisten und eine 2 .GTS Mannschaft..

 

Mit Volleygrüßen Matthias und Winne